Zum Hauptinhalt springen

Für uns als Kirche gilt in dieser Corona-Situation:

Es ist sehr vielen inzwischen klar, wie gravierend unser „normales“ Gemeindeleben vom Corona-Virus betroffen ist.

  • Persönliche Begegnungen sind schwierig,
  • Gottesdienste sind eingeschränkt möglich (Abstand halten, kein Singen),
  • Das Gemeindebüro muss für den Publikumsverkehr geschlossen sein, telefonisch ist Frau Lange aber mittwochs, donnerstags und freitags zwischen 9-12 Uhr zu erreichen  Tel: 05751-3250  (https://www.nikolai-rinteln.de/kontakt).
  •  Trauungen und Taufen sind anzufragen
  •  die Friedhöfe und Kapellen sind im Rintelner Stadtgebiet in den allermeisten Fällen in städt. Hand. Dafür gelten staatliche Anordnungen, die von der Stadt umzusetzen sind. In der Kapelle dürfen soviel sein, wie es Plätze und Abstandsregeln hergeben... zum Grab können 50Personen mitgehen

    ->Auch noch ein wichtiger Hinweis zum Gottesdienst in der Kirche::
    Die Mund-Nasen-Bedeckung muss nur beim Betreten und Verlassen der Kirche getragen werden. Während des Gottesdienstes darf sie abgenommen werden.

     
  • Wir improvisieren noch, telefonieren viel, nehmen kleine Andachten für das Internet auf,

    Informieren Sie sich über unsere Homepage, rufen Sie uns gern an!

    Und vor allem: Passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf, bleiben Sie behütet und gesegnet.

    Ihre und Eure Sabine Schiermeyer